Ausbildung + Studium in Hohenlohe-Heilbronn-Tauber

 





Anzeige

Technische Systemplanerin „Feuer und Flamme für Maas“

„Ich habe schon immer gern gezeichnet und war an schönen Bauwerken interessiert.“ Damit meint Adelina Hegert speziell auch Projekte der Ilshofener Maas-Gruppe, bei der sie eine Ausbildung als Technische Systemplanerin absolviert. Das reicht von Wohnhäusern und Firmengebäuden in der Region über Universitäten, große Schwimmhallen und Einkaufszentren bis zu Großprojekten im Ausland: zum Beispiel die brasilianischen Fußball-WM-Stadien in Natal und Porto Alegre, das Wei-Wu-Ying Center in Taiwan, den Flughafen Zagreb oder das Konvention Center auf dem Expo-Gelände in Astana.

Neuestes Großprojekt: Das Terminal des Istanbul Grand Airport, der einmal größter Flughafen der Welt werden soll, erhält das mit über 400.000 Quadratmetern weltweit größte Metalldach. Die Maas-Töchter Maas Profile und Bemo arbeiten bei den Projekten eng zusammen: Sie planen die Projekte und stellen die kompletten Dächer und Fassaden einschließlich Unterkonstruktion her – entweder in Ilshofen oder direkt vor Ort in einer „mobile factory“.

Adelina Hegert, die an der Eugen-Grimminger-Schule in Crailsheim die Fachochschulreife erworben hat, ist stolz darauf, für so ein herausragendes Unternehmen zu arbeiten. „Sie hat sich schon beim „entspannten“ Vorstellungsgespräch mit Ausbildungsleiterin Monika Volkert sehr wohlgefühlt. Der erste Eindruck hat sich bestätigt: Die Maas-Gruppe bietet ihren etwa 400 Mitarbeitern ein ausgezeichnetes familiäres Betriebsklima. In der Region ist sie bekannt durch die Baustoffmärkte in Ilshofen, Schwäbisch Hall, Crailsheim, Künzelsau, Bad Mergentheim und Rot am See.
Als Technische Systemplanerin der Fachrichtung Stahl- und Metallbautechnik erstellt Adelina Hegert am Computer mit CAD-Programmen Zeichnungen und technische Unterlagen von Metallkonstruktionen. Sie führt Detailkonstruktionen und Berechnungen aus oder setzt Entwurfskizzen von Architekten oder Technikern um. Generell begleitet sie die einzelnen Projekte und erstellt die notwendigen Unterlagen. Auf drei Wochen betrieblicher Ausbildung in Ilshofen folgt eine Woche Blockunterricht in Heilbronn.

Die Ausbildung des Unternehmensnachwuchses spielt bei Maas eine herausragende Rolle: Monika Volkert betreut in der Firmenzentrale in Ilshofen mit großem Engagement ausschließlich die 23 Auszubildenden. Und die identifizieren sich voll und ganz mit dem inhabergeführten Familienunternehmen. „Adelina Hegert“, so Monika Volkert, „ist Feuer und Flamme.“ Bei einem wachsenden international tätigen Unternehmen hat sie beste Weiterbildungs- und Aufstiegschancen.

Ausbildungsberufe in Ilshofen-Eckartshausen:
Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
Industriekaufmann/-frau
Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation IWM
Fachkraft für Lagerlogistik
Technische/-r Systemplaner/-in
Maschinen- und Anlagenführer/-in

Studienangebote an der Dualen Hochschule Stuttgart:
Bachelor of Arts – BWL – Industrie

Studienangebote an der Dualen Hochschule Mosbach:
Bachelor of Engineering – Bauingenieurwesen Fassadentechnik

Weitere Informationen zu Ausbildungs- und Studienangeboten finden Sie auf der >Karriereseite< von Maas Holding.

 


Maas Holding GmbH
Frau Monika Volkert
Friedrich-List-Str. 25
74532 Ilshofen-Eckartshausen
Tel 07904 9714-609

www.maasprofile.de
www.bemo.com
www.maasbaustoffe.de