Ausbildung + Studium in Hohenlohe-Heilbronn-Tauber

 








Anzeige

Jede Menge Tricks auf Lager

„Wir bei Gienger und Renz halten nichts von Einstellungstests, wir stellen uns vor allem die Frage: Passt es menschlich. Und dabei höre ich auf mein Bauchgefühl.“ Bei Kevin Kottmann (19) hat es nach Einschätzung des erfahrenen Ausbildungsleiters Jürgen Lang „gepasst“. Auch für Kevin Kottmann. Er absolviert jetzt beim führenden Fachgroßhandel für Haustechnik in der Region eine dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik.

Der Azubi im zweiten Jahr hatte nach dem Hauptschulabschluss eine Ausbildung im Metallbereich angepeilt. Während des Besuchs der zweijährigen Berufsfachschule wurde ihm aber klar: „Das ist nichts für mich.“ Bei der Suche nach einer Alternative landete er auf der Homepage von Gienger & Renz: „Das hörte sich alles ganz gut an.“ Im Verlauf des Vorstellungsgespräch erlebte er gleich vier Überraschungen: „Herr Lang war sehr offen und freundlich zu mir, ich bekam eine Betriebsführung und Herr Renz, der Geschäftsführer, hat mich persönlich begrüßt. Und alle haben mich mit Respekt behandelt.“

Damit ist das vor 20 Jahren gegründete Unternehmen sehr gut gefahren: Etwa 60 Prozent der rund 100 Mitarbeiter haben ihre Ausbildung hier gemacht. Diese Zahl spricht aber auch für ein sehr gutes Arbeitsklima. Die Firma kauft, verkauft und lagert Produkte wie Badewannen, Wasserhähne, Heizkörper oder Solaranlagen. Entscheidend ist der gute Service für die Partner – also beispielsweise Installateure, Hoteliers oder Architekten. Die beeindruckenden Ausstellungen „Elements“  in Öhringen und Schwäbisch Hall geben privaten Kunden einen tollen Einblick in die Welt des Bades und der Technik.

Am besten gefällt Kevin Kottmann die häufige Abwechslung. Im riesigen Hochregallager sind ständig rund 18.000 verschiedene Produkte. Er nimmt diese im Wareneingang an, lädt LKWs ab, kontrolliert sie auf eventuelle Beschädigungen, bucht sie ins Warenwirtschaftssystem am Computer ein und lagert sie mit dem Hochregalstapler am genau richtigen Ort ein. Genauso stellt er die Waren zusammen, die beispielsweise ein Installateur bestellt hat, verpackt sie und stellt die Begleitpapiere aus.
„Ich kann sehr selbständig arbeiten“, erzählt Kevin, „und wenn ich etwas nicht weiß, dann frage ich meine hilfsbereiten Kollegen.“ Wenn Kevin Kottmann möchte, kann er sich um ein dreiwöchiges Praktikum in England bewerben. Gute Noten werden mit „Zeugnisgeld“ belohnt. Und nach Abschluss der Ausbildung kann er z.B. mit Unterstützung seines Arbeitgebers die Meisterschule besuchen.

Ausbildungsangebote in Öhringen:
• Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w) Fachrichtigung Großhandel

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Weitere Informationen zu Ausbildungsangeboten finden Sie auf der >Karriereseite< von GIENGER & RENZ

 


GIENGER & RENZ KG
Im Sichert 20
74613 Öhringen



Herr Jürgen Lang
Tel  07941 9496-20

bewerbung@gienger-renz.de


www.gienger-renz.de