Ausbildung + Studium in Hohenlohe-Heilbronn-Tauber

 



Anzeige

FKN-Konstruktionsmechaniker setzen Zeichen – weltweit

Der „Tower 185“ ist mit seinen 200 Metern prägender Bestandteil der Skyline von Frankfurt. Dazu zählt ab 2019 auch der 155 Meter hohe Marienturm. Das Neuensteiner Unternehmen FKN hat diesen und vielen anderen spektakulären Bauwerken rund um den Globus ihr Gesicht gegeben. Als führendes internationales Fassadenbauunternehmen realisiert FKN für einige der bekanntesten Architekten der Welt wegweisende Fassaden aus Materialien wie Aluminium, Stahl, Glas, Naturstein oder Messinglegierungen. Dazu zählt die Ayandeh Bank in Teheran ebenso wie der Twarda Tower in Warschau oder die Portland Towers in Kopenhagen. 


FKN setzt dabei bevorzugt Elementfassaden ein. Mit der innovativen Konstruktionsabteilung in Neuenstein, der hochmodernen eigenen Fertigung und den mobilen Montageteams setzt FKN Maßstäbe. Eine entscheidende Rolle spielen dabei die Mitarbeiter des mittelständischen Unternehmens. Deshalb investiert FKN in die Ausbildung und Weiterbildung seiner Mitarbeiter. Mit Martin Eisele steht dem gewerblich-technischen Firmennachwuchs ein erfahrener Ausbilder zur Seite, der sich intensiv um die angehenden Konstruktionsmechaniker kümmert.

Marlon Petraschka (17), Azubi im ersten Ausbildungsjahr, entschied sich aufgrund eines Praktikums in der 8. Klasse der Hauptschule für diese Ausbildung: „Mein Onkel arbeitete früher hier, ich fühlte mich gleich wohl.“ Marlons Erwartungen wurden nicht enttäuscht: „Die Kollegen sind immer gut gelaunt und sehr hilfsbereit.“ Das Feilen, Flexen, Bohren und Schweißen lernen die Azubis im Werkzeugbau – immer nur so lange, bis Martin Eisele feststellt: „Sie können‘s.“ Weil er den Werkzeugbau als Meister leitet, hat er seine Schützlinge immer im Blick. Nach vier Monaten geht es dann in die einzelnen Abteilungen wie Schlosserei, Vormontage oder die Schwesterfirma BTN, die beispielsweise Blechteile für Lüfter von ebm-papst oder Ziehl-Abegg fertigt.  Aber auch regelmäßige Einsätze auf der Baustelle sind Teil der vielfältigen Ausbildung.

Die Konstruktionsmechaniker, die bei der 1978 unter den Namen Fenster-Keller Neuenstein gegründeten FKN Gruppe tätig sind, fertigen die Fassadenteile vor allem mit topmodernen, von Computern gesteuerten Maschinen an. „Deshalb sollten die Azubis gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern haben“, betont Ausbildungsleiterin Darja Schutow. Vor allem aber: Sie müssen in das familiäre FKN-Team passen.

Studienangebote:
Bachelor of Engineering (m/w) - Fachrichtung Bauwesen/Fassadentechnik

Ausbildungsangebote:
Industriekaufmann/-frau
Konstruktionsmechaniker (m/w) - Fachrichtung Ausrüstungstechnik
Technischer Systemplaner (m/w) - Fachrichtung Stahl- und Metallbautechnik

Weitere Informationen zu Ausbildungsangeboten finden Sie auf der >Karriereseite< von FKN.

 FKN HOLDING GmbH & Co. KG

 Kirchensaller Straße 36

 74632 Neuenstein


 Ansprechpartnerin: Frau Darja Schutow

 >www.fkn-gruppe.de<