Ausbildung + Studium in Hohenlohe-Heilbronn-Tauber

 


 

 

 

 

Anzeige

Als Straßenbauer beste Aufstiegschancen

An der Berufsschule hat Tim Knödler (20) seinen Hauptschulabschluss gemacht und sich mit diesem erfolgreich für die Ausbildung als Straßenbauer bei WOLFF & MÜLLER in Waldenburg beworben. Nach drei Jahren hat er jetzt die Ausbildung abgeschlossen und hält den Anstellungsvertrag als Straßenbauer in Händen. Mit einem strahlenden Lächeln sagt er: „Es gibt beim Straßenbau absolut nichts, was mir nicht gefällt.“ 

Am liebsten ist der junge Straßenbauer aus Michelfeld-Büchelberg – wie die meisten seiner Kollegen – mit Maschinen wie Radlader, Bagger oder Walze unterwegs. Damit stellen sie den Unterbau und den Belag von Autobahnen, Straßen, Gehwegen und Plätzen her und sorgen dafür, dass dies auch auf Dauer so bleibt. Sie vermeiden so den täglichen Verkehrskollaps, erschließen aber auch an ständig neuen Standorten Wohn- und Gewerbe­gebiete, verlegen Rohre und Kanäle oder pflastern Wege. In den letzten Jahren sind aber viele neue, anspruchsvolle Aufgaben hinzugekommen: Sie müssen beispielsweise Pläne lesen und diese mit größtmöglicher Genauigkeit mit Hilfe von Vermessungsgeräten und Computern umsetzen können. Deshalb sollte ein angehender Straßenbauer auch Ahnung von Mathe haben. „Eine drei in Mathe wäre eine gute Basis“, wünscht sich deshalb im Idealfall von den Bewerbern Annett Große, die am Standort Waldenburg als Ausbildungsbeauftragte für die Einstellung und Betreuung der rund 20 Auszubildenden verantwortlich ist. Entscheidend ist aber vor allem, wie sich die Bewerber beim mindestens einwöchigen Praktikum auf einer der Baustellen in die Arbeit einbringen. 

Für WOLFF & MÜLLER hat sich Tim Knödler nach einem Praktikum bei dem 1936 gegründeten Familienunternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart entschieden. Mit rund 2.000 Mitarbeitern zählt es zu den führenden Bauunternehmen in Deutschland in privater Hand. Waldenburg ist einer von bundesweit 29 Standorten. 

Ausbildungsbeauftragte Annett Große unterstützt ihre Schützlinge beispielsweise mit einem Nachhilfekonzept („Winterschule“), Prüfungsvorbereitung, attraktiven Projekten, Teambildung und „Paten“ auf den Baustellen. Ein weiterer Vorzug ist, dass Azubis auf dem Weg zur Arbeit auch von zuhause abgeholt werden können. „Wir bilden aus, um unser Führungspersonal aus den eigenen Reihen zu gewinnen“, erklärt sie. Dass es WOLFF & MÜLLER damit ernst meint, zeigt schon ein Blick auf die Mitarbeiterstruktur in Waldenburg: „Eine ganze Reihe unserer Poliere, die bei uns eine Ausbildung absolvierten, haben ihre attraktive Aufgabe mit Verantwortung für etwa 25 bis 30 Mitarbeiter bereits mit Mitte 20 übernommen.“ Viele Azubis werden oft schon kurz nach ihrem Abschluss Vorarbeiter – mit der Möglichkeit für den Aufstieg zum Werkspolier, Polier und Bauleiter. Auch mehrere junge Frauen, denen Annett Große beispielsweise eine Ausbildung als Stahlbetonbauerin empfiehlt, sind auf gutem Weg zukünftig als Führungskraft im Unternehmen zu arbeiten. 

Wer gerne bei – fast – jedem Wetter draußen unter freiem Himmel im Team arbeitet, gut verdienen und beruflich vorankommen möchte, für den ist Straßenbauer der perfekt Einstieg in eine berufliche Karriere.


Technische Ausbildungsangebote:
• Fachinformatiker (m/w) Fachrichtung Systemintegration
• Bauzeichner (m/w)
• Technischer Systemplaner (m/w)
• Vermessungstechniker (m/w)

Technische Ausbildungsangebote:
• Asphaltbauer (m/w)
• Baugeräteführer (m/w)
• Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)
• Kanalbauer (m/w)
• Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w)
• Maurer (m/w)
• Spezialtiefbaufacharbeiter (m/w)
• Straßenbauer (m/w)
• Konstruktionsmechaniker Stahl- und Metallbau (m/w)
• Land- und Baumaschinenmechatroniker PST (m/w)
• Baugeräteführer für den Spezialtiefbau (m/w)

Kaufmännische Ausbildungsangebote:
• Industriekauffrau/-mann Fachrichtung Bau

Duales Studium:
• Bachelor of Arts – BWL – Industrie (m/w)
• Bachelor of Engineering – Bauwesen – Projektmanagement (m/w)


Weitere Informationen zu Ausbildungsangeboten bei WOLFF & MÜLLER finden Sie auf 
https://azubi.wolffundmueller.de/



WOLFF & MÜLLER TIEF- UND STRASSENBAU 
GMBH & CO. KG
Zweigniederlassung Künzelsau
Am Bahnhof 45-47
74638 Waldenburg

Frau Annett Große
Tel. 07942 103-225
annett.grosse@wolff-mueller.de

https://azubi.wolffundmueller.de/